Verabschiedungen von Kolleginnen und Kollegen

Am letzten Schultag des Schuljahres 2016-2017 wurden mehrere Lehrer vom Schulleiter, Herrn Thorsten Vogelsang verabschiedet.

Nach 32 Jahren Dienstzeit an unserem Gymnasium ging Herr Stefan Wouters, der seit dem 01.10.2001 als Leiter der Oberstufe in Overbach tätig war, in den Ruhestand. Darüber hinaus engagierte er sich während seiner Zeit in zahlreichen Projekten und übernahm vielfältige Aufgaben. So war er Initiator und 20 Jahre Organisator des „Overbacher Spezial“, Vertrauenslehrer, Lehrerratsmitglied, Vorstandsmitglied des Fördervereins, um nur einige Stationen seiner schulischen Laufbahn zu nennen. In seiner Laudatio hob Herr Vogelsang hervor, dass Herr Wouters in Overbach sehr viel geleistet hat und der Antrieb dafür das Interesse an den Schülern und ihren Belangen gewesen sei. Er bedankte sich bei ihm persönlich für sein immer ehrliches Feedback und die Unterstützung des Schulleiters.

Als weitere Person der erweiterten Schulleitung wurde Herr Thomas Braunsfeld verabschiedet, der seit dem 01.02.2001 in Overbach tätig war. Als Leiter der Mittelstufe und Klassenleiter setzte er sich immer sehr engagiert bei schulischen und auch privaten Problemen für die Schülerinnen und Schüler ein und suchte dabei immer nach praktikablen Lösungen. Er verlässt nun unserer Schule, um als Schulleiter das Gymnasium Collegium Josephinum in Bonn zu übernehmen. Herr Vogelsang titulierte ihn als „Aushängeschild“ unserer Schule, da er unser Gymnasium bei zahlreichen Gelegenheiten und Veranstaltungen hervorragend repräsentierte und vielfältige Aufgaben übernahm, die die Schule nachhaltig geprägt haben. 

Frau Anja Groth ist ehemalige Schülerin unserer Schule, absolvierte hier das Abitur und kehrte nach ihrem Studium und ihrer Referendarzeit schließlich im Dezember 2006 als Lehrerin wieder nach Overbach zurück. Herr Vogelsang hob vor allem ihr Engagement im naturwissenschaftlichen Bereich hervor, durch dass sie bereits Grundschüler für das Forschen und Experimentieren begeisterte und für ihre Arbeit auch mehrere Auszeichnungen und Preise erhielt. Sie verlässt unsere Schule, um die Stelle der vertretenden Schulleiterin an der Liebfrauenschule in Eschweiler anzutreten.

Unser stellvertretender Schulleiter, Herr Josef Dahmen, ist an seine vorherige Schule zurückgekehrt und wird zukünftig in der Referendarausbildung tätig sein.

Frau Vera Cremer absolvierte an unserer Schule ihr Referendariat und war danach als Lehrerin für Musik und Französisch tätig. Sie nimmt eine Stelle am Franziskus-Gymnasium in Vossenack an.

Wir wünschen allen Ehemaligen alles Gute auf dem Weg in einen neuen Lebensabschnitt, viel Glück und Gottes Segen.